Mit Filestage kannst du jede Live-Website reviewen. Deine Reviewer können mit deinen Inhalten interagieren, genau wie sie es in ihrem Browser können. Anschließend können sie in den Kommentarmodus wechseln, um Feedback und Anmerkungen hinzuzufügen.

Deine Reviewer können Feedback zu Live-Websites in Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge geben. Wenn sie zum ersten Mal einen Kommentar hinzufügen, werden sie aufgefordert, eine Browsererweiterung für den Review von Live-Websites herunterzuladen.

Einschränkungen

  • Um in den Kommentaren zu zeichnen, benötigen die Nutzer eine Browsererweiterung. Nutzer können allgemeine Kommentare auch ohne Installation von Erweiterungen hinterlassen.

  • Die Browsererweiterung ist ab sofort für Google Chrome, Mozilla Firefox und Microsoft Edge verfügbar.

Vier Schritte, um sicherzustellen, dass deine Webseite für den Review in Filestage bereit ist

  • Verwende ausschließlich HTTPS. Stelle sicher, dass alle deine Webinhalte über https bereitgestellt werden. Überprüfe alle URLs innerhalb deiner Website und vergewissere dich, dass alle Verweise auf CSS und Bilder usw. über HTTPS laufen. HTTPS ist die bewährte Praxis, da die sichere Verbindung es den Kunden ermöglicht, sensible Daten sicher mit einem Server auszutauschen.

  • X-Frame-Optionen einrichten. Eine der folgenden Optionen wird benötigt, um Filestage zu erlauben, deine Website in unsere App einzubetten. Du kannst deinen Webentwickler bitten, dies zu tun, wenn du nicht weißt, wie. Sobald der Nachweis genehmigt ist, können alle Änderungen an der Kopfzeile rückgängig gemacht werden
    - Entferne die X-Frame-Optionen vollständig von der Website.

    - Erlaube *.filestage.io in deinen X-Frame-Optionen und CORS-Kontrollen - insbesondere den Zugriff auf alle Ressourcen wie Bilder und Schriftarten, die du auf deinen eigenen Servern gehostet hast. Dies ermöglicht es Filestage, deine Website in unsere App einzubetten.

  • Erlaube den Zugriff auf Ressourcen. Wenn du Ressourcen mit Zugriffsbeschränkungen hast (API, SDK, Bildserver usw.), füge *.filestage.io zu den genehmigten Listen hinzu.

  • Verhindern Sie, dass die Cookie-Einwilligung mehrfach angezeigt wird. Wenn Ihre Website nach einer Cookie-Einwilligung fragen muss, sollten Sie den Set-Cookie Header Ihres Servers aktualisieren und das Attribut SameSite auf None setzen. Dadurch kann die Cookie-Einwilligung gespeichert werden, so dass das Popup nicht wiederholt erscheint. Weitere Einzelheiten finden Sie hier.

Sobald du die obige Checkliste abgearbeitet hast, kann deine Website mit Filestage problemlos überprüft und genehmigt werden.

Wenn du weitere Fragen oder Feedback hast, kannst du uns über support@filestage.io kontaktieren.

Ähnliche Artikel:

War diese Antwort hilfreich für dich?