Was ist das Reviewer-Dashboard?

Im Reviewer-Dashboard werden alle Projekte und/oder Review-Schritte angezeigt, zu denen du eingeladen wurdest. Diese können von dem Team sein, das dich zu Filestage eingeladen hat oder von einem externen Team. Es ist ein schneller und einfacher Weg, auf die Projekte und/oder Review-Schritte zuzugreifen, zu denen du dein Feedback geben sollst, ohne deine E-Mails durchsuchen zu müssen.

Warum solltest du das Reviewer-Dashboard nutzen wollen?

Auf diese Weise haben deine Kunden über ein eigenes Dashboard Zugriff auf alle Dateien, die sie reviewen müssen und können so den Überblick über alles behalten, was getan werden muss, um ein Projekt effizient und schnell abzuschließen. Darüber hinaus gibt es ihnen einen Überblick darüber, welche Dateien sie bereits in der Vergangenheit überprüft haben.

Wie richte ich das Reviewer-Dashboard ein?

Ein Reviewer-Dashboard ist nur für bezahlte Konten verfügbar. Du kannst das Reviewer-Dashboard ganz einfach für deine eigenen Reviewer aktivieren, indem du sie in Filestage zu deinem Team einlädst. Alternativ kann dein Kunde sein eigenes Team aufbauen und ein eigenes Abonnement abschließen.

Reviewer werden immer zu bestimmten Schritten und das Team zum gesamten Projekt eingeladen. Dadurch wird das Dashboard für sie freigeschaltet und sichergestellt, dass der Kunde nicht den vollen Zugriff auf das Projekt hat, sondern nur auf einen einzigen Schritt. 

Der Kunde wird deine interne Review-Runde nicht sehen

In Filestage können Teammitglieder die Projekte sehen, die sie erstellt haben oder zu denen sie eingeladen wurden. Wenn du deinen Kunden als Reviewer zu einem einzelnen Review-Schritt innerhalb eines Projekts einlädst, kann er nur auf die Dateien in diesem Schritt zugreifen - er kann nicht das gesamte Projekt sehen!

Benutzerdefinierte Rollen

Wenn du deinen Kunden als Teammitglied eingeladen hast, aber verhindern möchtest, dass er Projekte erstellt oder Dateien hochlädt, kannst du für ihn in Filestage eine benutzerdefinierte Rolle mit eingeschränkten Rechten festlegen. Benutzerdefinierte Rollen sind Teil des Enterprise Plans

Did this answer your question?